• Ellington Hotel Berlin
    Alltagsfluchten,  Berlin,  Blog,  Europa,  Freelance,  Reisen

    Hotel Ellington: Übernachten im Stil der späten 20er-Jahre

    Als ich mein Frühjahr 2020 in Berlin plante, um mein Buch fertig zu schreiben, konnte ich nicht ahnen, dass sich in den ersten Monaten des Jahres 2020 die Welt auf den Kopf stellen wird. Als ich die Daten für den Aufenthalt im Ellington-Hotel fix machte, konnte ich mir nicht vorstellen, was noch alles auf uns zukommen würde. Als unser Aufenthalt näher rückt sind die ersten Einschränkungen zu spüren und am Tag der Übernachtung sind die Restaurant- und Hotelschließungen nur noch eine Frage der Zeit. Keiner weiß genaues aber unsere Übernachtung kann stattfinden. Ich packe also meine Tasche mit meinen Arbeitssachen und ein paar Snacks für den Hotel-Fernsehabend und mache mich…

  • hotel office
    Blog,  Europa,  Freelance,  Gedanken,  Reisen

    Home Office im Hotel – Arbeiten im 25hours Bikini Berlin

    Zehn Wochen, elf doch schon länger? Ich weiß es schon gar nicht mehr. Seit Wochen jedenfalls sitze ich Tag für Tag im Home Office, gemeinsam mit meinem Freund. Wir haben uns eingegroovt. Doch an manchen Tagen, da fällt das Arbeiten echt schwer. Mal ist es das trübe Wetter, mal dr Sonnenschein, mal zu viel mal zu wenig Arbeit. An solch einem Tag, an dem mal wieder große Unlust herrscht, bin ich froh, meine sieben Sachen packen zu können und zu flüchten. Ich mache mich auf den Weg in ein Home Office der anderen Art, im 25hours Hotel Bikini Berlin.*enthält Werbung* Home Office away from Home Auch wenn ich das Arbeiten…

  • Gedanken,  Reisen,  Was los war

    #Wasloswar 1_2020

    Heute ist der 3. März, mein Geburstag. Mein 32. um genau zu sein. Ein passender Anlass, um dich ein wenig auf den neuesten Stand zu bringen. Ich habe in letzter Zeit viele Andeutungen gemacht und nichts Konkretes verlauten lassen. Das hasse ich ja bei anderen, für sowas bin ich einfach viel zu neugierig. (Deshalb klicke ich auch auch auf jede Clickbait-Überschrift, selbst wenn es mich eigentlich gar nicht interessiert …) Heute gibt es also mal ein paar Neuigkeiten zu verlauten. Schreiben, schreiben, schreiben Ich bin zwar kein Freund von Neujahrsvorsätzen, doch ich nutze die letzte Zeit des Jahres, um auf die vergangenen Monate zu schauen. Was war gut, was nicht…

  • bezirzt
    Reisegeschichten,  Reisen,  Was los war

    #Wasloswar Edition 2_2019: Von Reisen und Veränderungen

    Als ich meinen letzten Rückblick „Was los war“ veröffentlichte, war ich hochmotiviert, dies nun alle drei Monate zu machen. Das war im April. Nun ja, irgendwie kommt dann doch immer etwas dazwischen. Ich war auf Reisen, Auftragsarbeiten waren immer wichtiger und dann ist da ja auch noch Alltag und Freizeitstress. Nun nehme ich also das Ende des Jahres zum Anlass, um dich auf den neusten Stand zu bringen. Nachdem ich das Jahr mit New York, Matera und Freiburg schon mit vielen Reisen begonnen hatte, ging es nicht gerade ruhiger weiter. April / Mai / Juni Mitte April endete für meinen Freund ein wichtiger Abschnitt. Mit seiner erfolgreichen Verteidigung darf er…

  • münchen blog
    Blog,  Europa,  Gedanken,  Reisegeschichten,  Reisen,  Wellness

    Besuch in der zweiten Heimat München

    München ist meine zweite Heimat. Hätte mir jemand vor 15 Jahren gesagt, dass ich je diesen Satz formulieren würde – ich hätte es nicht geglaubt. Als Pfälzerin hat man eine anerzogene und geschichtlich bedingte Skepsis gegen „die Bayern“, schließlich war die Pfalz einige Jahre bayrisches Territorium. Aber mehr als nicht ernst gemeinter Lokalpatriotismus ist das glücklicherweise nicht. Als ich dann für mein Studium der Kunstgeschichte nach München zog, war das mit mir und München definitiv keine Liebe auf den ersten Blick. Doch zugegeben, im Laufe der Jahre – und vor allem während meiner Zeit im Studentenwohnheim im Olydorf – hat mich München um den Finger gewickelt. Doch es zog mich…