• Waldmagazin
    Lesetipps,  Reisen

    33 % Das Waldmagazin

    Lesetipps können wir alle gerade gut gebrauchen, oder? Heute würde ich euch gerne „33% Das Waldmagazin“ ans Herz legen. Das neue Magazin ist das Richtige für Naturliebhaber, für Fans guter Geschichten, schöner Worte und toller Fotografien. Das große Überthema des neuen Magazins ist der Wald und das in all seinen Facetten. Vom Wert des Waldes Im Heft, das erstmals diesen Monat erschienen ist, wird der Wald als wertvoller Lebensraum vorgestellt und das von verschiedenen Seiten. So widmet sich die erste Ausgabe dem Wert des Waldes. Wie man die schwierige Frage, wie viel uns der Wald wert ist, beantworten kann, zeigen im Magazin zwei persönliche Essays über den Wald als Ort…

  • Alltagsfluchten,  Berlin,  Wellness

    Aloha Ayurveda – Im Massage-Himmel

    Ich fahre mit dem Fahrstuhl ganz nach oben, ziehe im Vorraum mein Schuhe aus und betrete die großzügige Lounge des Yogastudios. Schon hier sauge ich das warme Abendlicht ein, das hier oben so intensiv in die Räume scheint. Eine Wohltat im grauen Februar. Dann holt mich auch schon Susanne Wollowski ab und bringt mich in den Massageraum. Auch hier: Ein Dachfenster, das viel Sonne in den Raum lässt und das Zimmer in eine wohlige Atmosphäre hüllt. Ich spüre förmlich wie meine Haut das Vitamin D gierig verschlingt. Zwischen Kunst, Yoga und Ayurveda Wir plaudern bei einer Tasse Tee über Susannes Werdegang von der Bildenden Kunst zu Yoga, Massagen und Ayurveda-Ernährungsberatung.…

  • Gedanken,  Reisen,  Was los war

    #Wasloswar 1_2020

    Heute ist der 3. März, mein Geburstag. Mein 32. um genau zu sein. Ein passender Anlass, um dich ein wenig auf den neuesten Stand zu bringen. Ich habe in letzter Zeit viele Andeutungen gemacht und nichts Konkretes verlauten lassen. Das hasse ich ja bei anderen, für sowas bin ich einfach viel zu neugierig. (Deshalb klicke ich auch auch auf jede Clickbait-Überschrift, selbst wenn es mich eigentlich gar nicht interessiert …) Heute gibt es also mal ein paar Neuigkeiten zu verlauten. Schreiben, schreiben, schreiben Ich bin zwar kein Freund von Neujahrsvorsätzen, doch ich nutze die letzte Zeit des Jahres, um auf die vergangenen Monate zu schauen. Was war gut, was nicht…

  • Alltagsfluchten,  Berlin,  Blog,  Wellness

    Maria Köppe: Ayurveda Praxis für Massage & Kosmetik

    Wie ihr schon wisst, bin ich großer Fan von Massagen und interessiere mich seit einiger Zeit für Ayurveda. Ich kann bei den Massagen mit den vielen Ausstreichungen richtig abschalten. Ayurveda ist aber mehr als Wellness, es ist ein ganzheitliches Gesundheitssystem, bei dem Körper, Geist und Seele eine untrennbare Einheit bilden. Der Ursprung des Ayurveda geht rund 5000 Jahre zurück und liegt in Indien, so gehört Ayurveda zu den ältesten ganzheitlichen Heilkünsten der Welt. Ich konnte nicht nur im Ayurveda Parkschlösschen ein wenig in das Thema hineinschnuppern, sondern habe auch schon einige Massagen in Berlin ausprobieren dürfen wie bei Rasayana oder in Schöneberg. Auch heute bin ich wieder in Ayurveda-Mission Berlin…

  • Reisen

    2 Nächte Venedig *Gewinnspiel*

    WERBUNG Gewinnspiel beendet Venedig – für manche der Tourihorror für andere die geheimnisvolle Lagunenschönheit. Ich bin la Serenissima schon beim ersten Besuch verfallen. Ich liebe die Stadt über alles. Und ich kann aus Erfahrung sagen, Venedig geht auch ohne Touristenmassen. Zugegeben, vielleicht nicht im Moment, denn bis Ende Februar ist noch Karneval. So schön ich ihn mir theoretisch in Venedig vorstelle, ich glaube es gibt entspanntere Tage in der Stadt. Ich reise lieber zu weniger frequentierten Zeiten. Wer zum Beispiel Wochenenden und Ferien meidet oder auf die Nebensaison ausweicht, kann Venedig von seiner schönsten Seite erleben. Der ruhigen und morbiden. Besonders schön finde ich es im Frühjahr oder Herbst, wenn…