https://bezirzt.de/alprazolam-kaufen-deutschland.html
https://bezirzt.de/cialis-kaufen-deutschland.html
https://bezirzt.de/clomifen-kaufen-deutschland.html
https://bezirzt.de/diazepam-kaufen-deutschland.html
https://bezirzt.de/potenzmittel-kaufen-deutschland.html
https://bezirzt.de/ritalin-kaufen-deutschland.html
https://bezirzt.de/viagra-kaufen-deutschland.html
https://bezirzt.de/zolpidem-kaufen-deutschland.html

München

München Escape Room – Escape Stüberl

Last Updated on 15. Januar 2024 by Julia Schattauer

Rätselspaß rund ums Münchner Bier

In München hat eine neue Brauerei eröffnet. Im „Ochkatzlbräu“ schmeckt das Bier so gut, dass den Traditionsbrauereien reihenweise die Kundschaft davonläuft. Doch was macht das Bier so besonders und was ist das Geheimnis hinter dem „Ochkatzlbräu“? Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, beauftragen die Münchner Traditionsbrauereien dich und deine Freunde, mal einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Als Brauereispione sollt ihr in das „Escape Stüberl“ einbrechen und von dort einen Weg in die Brauerei finden. Vielleicht stoßt ihr dort auf die geheimnisvolle Bieressenz, die das Bier zum besten der Stadt macht. Doch Achtung, dafür habt ihr gerade einmal 60 Minuten Zeit.

Das Escape Stüberl – hier fängt das Abenteuer an.

Escape Stüberl

Wir durften die beiden Escape Games „Escape Stüberl“ und „Lost Island“ von München Escape Room testen und so viel sei gesagt: Wir hatten einen riesigen Spaß. Unsere Gruppe war gut gemischt aus Escape-Game-Neulingen und erfahrenen Spielern und so funktionierte unser Teamarbeit im ersten Spiel „Escape Stüberl“ ganz wunderbar. In gefühlter Rekordzeit haben wir die Rätsel gelöst können die Bieressenz in den Händen halten. Natürlich will ich hier nichts verraten, aber für meinen Geschmack vereinen die Rätsel im Escape Stüberl Logik und Rumprobieren (was definitiv immer mein Part ist) auf ideale Weise und wir empfinden den Escape-Room als wirklich kurzweiliges Erlebnis.

Lost Island

Der zweite Raum „Lost Island“, den München Escape Room anbietet hat es definitiv in sich. Die Geschichte die sich um den Raum spinnt geht so: Unsere Gruppe hat ein Schiffsunglück irgendwo in Ozeanien überlebt. Mit unserem Schlauchboot konnten wir uns gerade so auf einen verlassene Insel retten. Doch ist die Insel wirklich menschenleer? Spätestens als wir ein Skelett und Pfeile finden, sind wir uns da nicht mehr so sicher… Klar ist: Wir müssen hier weg. Doch um Hilfe holen zu können, müssen wir herausfinden, wo wir gestrandet sind und das Funkgerät reparieren, um einen Funkspruch zu senden. Doch die Zeit drängt, denn in einer Stunde geht die Sonne unter und die Gefahr, den wohl nicht allzu freundlichen Einheimischen zu begegnen, wächst.  

„Lost Island“ bringt uns alle definitiv mehr an unsere Grenzen. Wir brauchen länger, um die Rätsel zu knacken, stehen gefühlt nicht nur einmal auf dem Schlauch. Als die Sonne untergeht und es dunkel wird, steigt die Aufregung und wir verwandeln uns in einen aufgeregten Hühnerhaufen. Mit Ach und Krach schaffen wir es am Ende aber doch und können der Insel entfliehen, bevor wir wie unser Skelettfreund enden. Umso größer ist dann unsere Freude, dass wir auch dieses Escape Game gemeistert haben!

Grüße von Lost Island
München Escape Room

Lust auf Rätseln? Mein Fazit

Beide Escape Games machen großen Spaß und runden zusammen mit einen Rätselbuch, das ihr ebenfalls bei MER kaufen könnt und die Vorgeschichte zu beiden Abenteuern erzählt, die Geschichte rund um den Wunderhopfen ab. Meine klare Empfehlung also: Macht beide Spiele und besorgt euch vorab das Rätselbüchlein zum „Ochkatzlbräu“. Idealerweise seid ihr für die Escape Games zu viert, denn mit fünf Personen kann es gerade bei „Lost Island“ doch etwas eng werden. 

Auf der Homepage von München Escape Room findet ihr noch einmal alle Infos zu den Spielen, Preise und könnt auch direkt eure Termine buchen. Am Tag des Spiels kommt ihr zehn Minuten vor eurem Timeslot zur Location in der Maxvorstadt direkt am Josephsplatz. Klingelt und geht dann runter ins Untergeschoss, hier werdet ihr schon erwartet und mit einem erfrischenden Ochkatzlbräu Escape Hell auf das Abenteuer eingestimmt.

*Wir durften beide Spiele kostenlos testen. Danke für die Einladung! Für mehr Eindrücke, schau doch mal auf Instagram vorbei, dort gibt es ein Reel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert