https://bezirzt.de/alprazolam-kaufen-deutschland.html
https://bezirzt.de/cialis-kaufen-deutschland.html
https://bezirzt.de/clomifen-kaufen-deutschland.html
https://bezirzt.de/diazepam-kaufen-deutschland.html
https://bezirzt.de/potenzmittel-kaufen-deutschland.html
https://bezirzt.de/ritalin-kaufen-deutschland.html
https://bezirzt.de/viagra-kaufen-deutschland.html
https://bezirzt.de/zolpidem-kaufen-deutschland.html

  • Oxford
    Wasloswar

    #Wasloswar 01/2021 Oxford

    Wie persönlich will ich sein? Was will ich teilen und was nicht? Gerade auf Instagram komme ich immer wieder an meine Grenzen: Belanglose Fotos mit noch belangloseren Texten zu teilen, langweilt mich. Mein Drang, ab und an etwas niederzuschreiben, ist unverändert groß. Doch ich habe gemerkt, dass Social Media für mich nicht der richtige Ort ist. Entweder kommen gar keine Reaktionen oder ein paar Herzchen. Danach fühle ich mich irgendwie peinlich berührt. Ich habe mich dazu entschieden, meinen Blog wieder mehr als das zu nutzen, was er von Anfang an war: Meine Spielwiese, mein Ort für Gedanken. Reine Reiseratgebertexte sind eh nicht mein Ding und so werde ich hier einfach…

  • Wasloswar

    #Wasloswar 1_2020

    Heute ist der 3. März, mein Geburstag. Mein 32. um genau zu sein. Ein passender Anlass, um dich ein wenig auf den neuesten Stand zu bringen. Ich habe in letzter Zeit viele Andeutungen gemacht und nichts Konkretes verlauten lassen. Das hasse ich ja bei anderen, für sowas bin ich einfach viel zu neugierig. (Deshalb klicke ich auch auch auf jede Clickbait-Überschrift, selbst wenn es mich eigentlich gar nicht interessiert …) Heute gibt es also mal ein paar Neuigkeiten zu verlauten. Schreiben, schreiben, schreiben Ich bin zwar kein Freund von Neujahrsvorsätzen, doch ich nutze die letzte Zeit des Jahres, um auf die vergangenen Monate zu schauen. Was war gut, was nicht…

  • bezirzt
    Wasloswar

    #Wasloswar Edition 2_2019: Von Reisen und Veränderungen

    Als ich meinen letzten Rückblick „Was los war“ veröffentlichte, war ich hochmotiviert, dies nun alle drei Monate zu machen. Das war im April. Nun ja, irgendwie kommt dann doch immer etwas dazwischen. Ich war auf Reisen, Auftragsarbeiten waren immer wichtiger und dann ist da ja auch noch Alltag und Freizeitstress. Nun nehme ich also das Ende des Jahres zum Anlass, um dich auf den neusten Stand zu bringen. Nachdem ich das Jahr mit New York, Matera und Freiburg schon mit vielen Reisen begonnen hatte, ging es nicht gerade ruhiger weiter. April / Mai / Juni Mitte April endete für meinen Freund ein wichtiger Abschnitt. Mit seiner erfolgreichen Verteidigung darf er…

  • Wasloswar

    #Wasloswar Edition: 1_19

    Manchmal passiert auf dem Blog nicht so viel, manchmal hab ich eine richtig aktive Schreibphase. Oft nehme ich euch nur bei Instagram mit, manchmal reise ich, ohne überhaupt etwas darüber zu schreiben. Ich habe mir überlegt, dass ich alle drei Monate ein wenig erzähle, was so los war. Auf dem Blog, in meinem Leben, welche Reisen ich gemacht habe, welche Pläne gerade geschmiedet werden. Heute lasse ich mal die ersten drei Monate von 2019 Revue passieren. Erstmal vorweg: 2018 war für mich kein gutes Jahr. Das konnte ich so ganz deutlich fühlen und auch an Silvester aussprechen. Ich habe sehr viel gearbeitet, bin weniger und vor allem kürzer gereist, als…