https://bezirzt.de/alprazolam-kaufen-deutschland.html
https://bezirzt.de/cialis-kaufen-deutschland.html
https://bezirzt.de/clomifen-kaufen-deutschland.html
https://bezirzt.de/diazepam-kaufen-deutschland.html
https://bezirzt.de/potenzmittel-kaufen-deutschland.html
https://bezirzt.de/ritalin-kaufen-deutschland.html
https://bezirzt.de/viagra-kaufen-deutschland.html
https://bezirzt.de/zolpidem-kaufen-deutschland.html

München,  Wellness

Mountain Hub Spa

Last Updated on 21. Januar 2024 by Julia Schattauer

Wellness am Flughafen München

Als ich in den herrlich flauschigen Bademantel schlüpfe, atme ich durch. Die Wärme braucht etwas, bis sie zu meinen durchgefrorenen Gliedmaßen durchdringt. Die Anspannung, die sich gerade im Winter von vor Kälte hochgezogenen Schultern breit macht, fällt ab. Draußen ist es sonnig, aber mit deutlichen Minusgraden klirrend kalt – perfekt für Entspannung im Day Spa. 

Normalerweise führt mich der Weg zum Flughafen in Richtung Urlaub. Heute bin ich hier, um den Mountain Hub Spa des Hilton Munich Airport Hotels zu testen. Für die nächsten Stunden darf ich es mir auf dem Daybed gemütlich machen und mir einzig und allein darüber Gedanken machen, ob ich erst in die Sauna oder das Dampfbad gehe, ein paar Runden im Pool drehe oder doch lieber gemütlich im Whirlpool relaxe.

Als ich meinen Aufenthalt mit einer 20-minütigen Rückenmassage von Igor abrunde, fühle ich mich tatsächlich als hätte ich nicht ein paar Stunden, sondern einen ganzen Kurzurlaub hier verbracht. Ich verlasse den Mountain Hub Spa wunderbar erholt, mein Körper fühlt sich bis auf die Knochen angenehm warm an. Selbst der Schienenersatzverkehr, der an diesem Wochenende mal wieder die An- und Abreise zum Flughafen erschwert, ist mit herrlich egal. 

Entspannen im Daybed.

Mountain Hub Spa – das erwartet dich

Ich halte mich auf dem Weg in den Miniurlaub vom Innenhof mit dem Glasdach kommend, an die Beschilderung in Richtung Hilton und biege vor der Ankunftshalle am Terminal 2 links ab. An den Fahrtstühlen, die hoch zur Hotellobby führen, gehe ich links vorbei und wieder direkt rechts um die Ecke. Dann stehe ich auch schon vor dem Eingang zum Mountain Hub Spa. An der Rezeption bekomme ich Handtücher, Bademantel und Schlappen und schon kann es losgehen. Nun habe ich die Qual der Wahl. Es gibt einen gemischten Sauna-Bereich mit finnischer Farbsauna und Dampfbad und einen Damenbereich ebenfalls mit Sauna und Dampfbad. Ein großer Pool lädt zum Bahnenschwimmen ein. Im Whirlpool kann man sich von warmem Wasser beblubbern lassen und dann auf den Liegen oder Daybeds entspannen und den Blick auf den – wie bei mir heute bayerisch-blauen – Himmel genießen. Ich würde dir unbedingt empfehlen eine Massage zu buchen. Diese arrangierst du am besten vorab, mit etwas Glück gibt es aber auch spontan freie Termine. Wasser, Äpfel und Tee stehen zur freien Verfügung, andere Getränke wie ein Gläschen Sekt, (alkoholfreien) Aperol oder Fruchtshakes kann man an der Bar bestellen. Wen das Saunieren hungrig gemacht hat, kann hier auch Salate, Pizza, Obstteller und Desserts bestellen. Einen Fitnessbereich gibt es übrigens auch für alle, die noch ein wenig sporteln möchten.

Pool vor Alpenkulisse am Münchner Flughafen.

Wer kann das Spa nutzen?

Der Spa-Bereich des Hilton Hotels am Münchener Flughafen steht allen offen. Hotelgästen, Fliegenden mit Aufenthalt oder einfach Gästen, die zum Day Spa kommen wollen. Ich kann mir keinen besseren Zeitvertreib für einen Zwischenstopp vorstellen, als ein oder zwei Saunagänge! Wer also vor, nach oder zwischen Flügen ein paar Stündchen Zeit hat, weiß, was zu tun ist. 

Day Spa – Was muss ich mitbringen?

Du bekommst im Mountain Hub Spa einen Bademantel, Schlappen und zwei große Handtücher. In den Duschen gibt es Duschgel, Haarshampoo und Conditioner. Bringe Badeklamotten mit, denn die brauchst du für die Pools, die Saunen sind textilfrei. Falls du keine Badesachen dabei hast, kannst du im kleinen Shop vor Ort welche kaufen. Was ich besonders toll fand: Im Umkleidebereich steht ein Minitrockner, mit dem du deine nassen Badeklamotten schnell trockenschleudern kannst.

Mountain Hub Spa – die Preise

Du kannst ein 2-Stunden-Ticket für 29 Euro oder einen Tagespass für 49 Euro kaufen. Wenn du dich nur frisch machen möchtest, gibt es für 15 Euro auch einen Duschpass. Für Hotelgäste ist der Wellnessbereich selbstverständlich kostenlos. Die Kosten für Massagen beginnen bei 65 Euro für 30 Minuten. Mehr Infos bekommst du auf der Homepage.

Öffnungszeiten

Der Spa-Bereich ist Mo–Fr von 7–22 Uhr und Sa–So und an Feiertagen von 8–22 Uhr geöffnet.

Von 8–11 und 14–17 Uhr dürfen auch Kinder im Pool planschen, die restlichen Zeiten sind Adult only.

Reservierungen machst du am besten vorab per Mail über spa.munichairport@hilton.com oder telefonisch unter +498997822900.   

*Ich wurde eingeladen, den Spa kostenfrei zu testen. Vielen Dank dafür.

Mehr Tipps zu Wellness in München gesucht? Dann schau mal in meinen Bericht zum Hamam oder zu diesem Day Spa. Meine Liste für die besten Massagen in Berlin findest du hier.

Ein Kurzurlaub am Flughafen.

5 Kommentare

  • Corinna

    Hallo Julia,
    richtig cooler Kurzurlaub. Wusste gar nicht, dass man Spa-Bereiche in den Hilton-Hotels auch als DaySpa nutzen kann. Ist ja preislich auch voll ok.
    Liebe Grüße
    Corinna

    • Julia Schattauer

      Hi Corinna,
      ich hatte das vorher auch nicht auf dem Schirm. Und wenn man sich mal die Preise sonst in München so anschaut, ist das echt okay!

  • Lisa

    Hi Julia

    Wenn dann der Flieger mal nicht kommen sollte, auf jeden Fall ein toller Zeitvertreib und lässt einen dann doch bisschen runterkommen 🙂 Toll, dass man eigentlich alles vor Ort bekommt, was man für einen Spa Aufenthalt so braucht.

    Liebe Grüße
    Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert