• Blog,  Lesetipps

    Fettnäpfchenführer Indien

    Ach Indien, du wirst immer meine große problematische Liebe sein. So anstrengend und kräftezehrend und doch immer ganz tief im Herzen. Bei meiner zweimonatigen Reise bin ich täglich verzweifelt, nur um eine Stunde später Momente der Glückseligkeit zu erleben. Es ist das pure Chaos auf den Straßen, die für uns ungewohnte Kultur, die offenkundige Armut mancher Inder, die tiefe Religiosität und unbändige Neugierde der Menschen, die das Reisen in Indien so intensiv machen. Ich war oft unsicher, wie ich mich verhalten soll und erlebte so ein paar seltsame Momente. Im Zug zum Beispiel redete ich genauso wie mein Freund mit dem Familienvater und erntete dabei schräge Blicke von der Frau.…

  • Asien,  Reisegeschichten,  Reisen,  Weltschmerz und Gedanken

    Für ein paar Münzen

    Das Rot des Saris taucht die Straßen in feuriges Licht. Ich halte meine Hand schützend vor meine Augen und blinzele in die Sonne, die die Wäscheleine über meinen Kopf in Flutlicht taucht. Ich laufe durch eine Straße. Hier und da blüht schon der Oleander. Menschen beschenken mich mit ihrem Lächeln, einem Nicken, bevor sie ihrer Wege gehen. Mich zieht es weiter, vorbei an Abzweigungen und jede Straßen ist verlockend. Ich habe kein Ziel, der Weg ist mir genug. Ich gehe ihn mit sicherem Tritt, neugierig auf das was kommen mag. Ich laufe und höre, fühle und rieche die Stadt. Die Melodie aus dem Küchenradio, das raue Holz der Türen, der…

  • Blog,  Gedanken,  Reisegeschichten,  Reisen,  Travelhacks,  Weltschmerz und Gedanken

    Spinnenphobie auf Reisen. Oder: Acht Beine des Grauens

    Mit dem Handtuch unter dem Arm gehe ich zur Dusche. Sie befindet sich in einem kleinen Schuppen am anderen Ende des Hofes. Ich öffne die Tür, und scanne, während ich das Handtuch an den Haken hänge, den Raum. Mein Auge bleibt an einem dunkelbraunen, ledrigen Etwas hängen, gleichzeitig macht mein Herz zwei arhythmische Hüpfer, ganz so, als ob es sich auch nicht sicher wäre, ob es tatsächlich das ist, was ich befürchte: eine Spinne. Und ein ziemlich eigenartige und eklige dazu.

  • Asien,  Blog,  Reisegeschichten,  Reisen

    The Taste of India. So schmeckt Indien

    Chaos, Lärm und Menschenmassen – Indien ist bunt, laut und betörend, eine echte Herausforderung für alle Sinne. Ich habe euch bereits beschrieben, wie Indien klingt, laut und schrill und manchmal auch andächtig und spirituell. Ich habe euch erzählt, wie Indien riecht, von stinkenden Kloaken bis hin zum würzigen Duft der Gewürze. Doch wie schmeckt Indien eigentlich? Angefangen von den Speisen über Getränke bis hin zum Geschmack des Meeres aus den Lippen. Kommt mit mir auf eine weitere sinnliche Reisen ins Land der Extreme.