Blog | Lesetipps

Meenzer on Tour: Zu Gast in vielen Ecken der Welt

16. April 2019

Christoph hat zwei Leidenschaften: Reisen und Fußball. Gut, dass man beides ziemlich leicht vereinbaren kann. So ist der „Meenzer on Tour„, in vielen Stadien der Welt unterwegs und reist bei den Auswärtsspielen seinem Verein Mainz 05 nach. Doch auch sonst ist Christoph schon viel in der Welt herumgekommen. Nachlesen kann man seine Abenteuer nicht nur auf seinem Blog, sondern auch in seinem neuen Buch „Zu Gast in vielen Ecken der Welt“.

In elf Kapiteln geht es auf sechs Kontinente. Dabei erzählt der Autor von seinen abenteuerlichen Reisen mit dem Mietwagen durch Armenien und Argentinien, ganz sportlich mit dem Fahrrad von Helsinki ans Nordkap oder durch Vietnam. Wir reisen mit Christoph nach Nepal, Sri Lanka, zu den Kleinen Antillen bis nach Südamerika. Es geht von Feuerland in die Antarktis und zu den Falklandinseln, nach Sierra Leone, Kenia und nicht zuletzt ganz schlicht nach Magdeburg ins Stadion. Man merkt schon: Es geht wild durch die Welt und die Zeiten. Angefangen bei Reisen in den 90ern nach Kenia und Tansania bin zu Sri Lanka im Jahr 2018, wo er wie ich zu der Erkenntnis kommt: Sri Lanka kommt einer Trauminsel schon ganz schön nahe.

Das Buch ist eine kurzweilige Lesereise, gespickt mit Anekdoten von unterwegs und Gedanken über das Reisen, die Fremde und Toleranz. Immer wieder konnte ich zustimmend nicken und bei so einigen Erlebnissen mitschmunzeln. Wer jetzt noch fußballbegeistert ist, der hat zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Übrigens: Wer das Buch direkt bei Christoph über das Kontaktformular bestellt, der tut zusätzlich Gutes. 1 Euro pro Buch wird dann an einen guten Zweck gespendet. Man kann sogar zwischen verschiedenen Organisationen wählen. Hier gibt es alle Infos.

Danke an Christoph für das Buch und meine unterhaltsame Reiselektüre an der Ostsee!

  1. Ach sehr cool! Ich bin früher auf meinen Reisen auch ganz gern ins Stadion gegangen, mittlerweile hat die Fußball-Leidenschaft ein wenig abgenommen.
    Was ich aber nochmal unbedingt machen will, ist der London Stadium Run, ein Lauf, der durch verschiedene Londoner Fußballstadien führt :)
    Das Buch klingt auf jeden Fall superspannend, ich überlege schon, wer sich darüber freuen könnte.
    Liebe Grüße,
    Sandra

    1. Ich bin ja nicht so der Fußball- oder Sportfan aber mit meinem Bruder war ich schon beim Fußballspiel, Stadion in Manchester anschauen und auf nem Basketballspiel in New York und es war jedes Mal echt cool! Vielleicht wird das ja noch was mit mir und Sportschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.