• Glamping Lombok Sajang
    Asien,  Reisen

    Glamping mit Blick auf den Rinjani

    „Here?“, fragt unser Fahrer ungläubig. Wir stehen mitten an der Hauptstraße eines kleinen Dorfes namens Sajang im Nordosten von Lombok. Die Adresse stimmt, doch nach Camping, geschweige denn Glamping, sieht hier so gar nichts aus. Stattdessen sieht man hier an jeder Ecke Baustelle. An beiden Seiten der Straße sind man Schuttberge, teilweise neu hochgezogenen Mauern. Die Straße selbst wird gerade auch neu gemacht. Das Dorf wurde von den Erdbeben im Jahr 2018 schwer getroffen, das Epizentrum war nur wenige Kilometer entfernt. Die Aufbauarbeiten sind langwierig. Ein ähnliches Bild zeigt sich uns auf dem Weg vom Osten der Insel durch das Hochland am Fuße des Vulkans Rinjani. Überall wird gebaut, um…

  • Asien,  Blog,  Reisen

    Bei den Sasak in Tetebatu: Zwischen Reisfeldern, Kakao und schwarze Affen

    Der Verkehr ist dicht. Einige Lkws und unzählige Roller drängen sich durch die Stadt. Staub liegt beißend in der Luft. Wir versuchen, unserer Kolonne an Rollern zu folgen, doch eine Pferdekutsche am Markt schneidet uns den Weg ab und wir müssen erst einmal warten. Baustellen mit Straßensperren, die wir einfach ignorierten, eine Beerdigung und eine Hochzeit – Kolonne fahren mit fünf Rollern bei dichtem Verkehr ist in Indonesien eine Herausforderung. Vom Bambu Batu aus Kuta Lombok sind wir gen Norden in ein Dorf der Sasak gestartet und schon mehr als zwei Stunden unterwegs. Unser Ziel: Die Reisfelder in Lombok in Tetebatu. An einer Kreuzung haben wir uns verloren, aber dank…