• Blog,  Lesetipps

    Mein italienischer Vater

    Ich lese viel. Mal nebenbei, mal ganz bewusst. Fantasy, Reiseromane, Biografien. Manchmal lese ich auch ein paar Wochen gar nichts. Es gibt viele Bücher, die ich verschlinge und kurz darauf vergesse. Und es gibt Bücher, bei denen ich mir nicht nur ganz bewusst Zeit lasse, sondern auch einen besonderen Anlass zum lesen suche, weil ich das Buch einfach genießen möchte. So ging es mir auch mit Anika Landsteiners Roman „Mein italienischer Vater“. Da ich Anikas Schreibstil schon von ihrem Blog kenne und sehr mag, wusste ich schon vorab, dass ich diese Buch ganz in Ruhe auskosten möchte. Also widerstand ich dem Impuls direkt reinzuschnuppern und legte das Buch erst einmal…

  • Blog,  Europa,  Reisen

    Kulturhauptstadt 2019 Matera – Eine Zeitreise

    Ich stehe an einer Mauer, vor mir erstreckt sich die kalkweiße Stadt. Ich fühle mich in der Zeit zurückversetzt. Würde jemand behaupten, ich sei im Jerusalem um das Jahr 0 gelandet – ich würde ihm ohne zu zögern glauben. Wenn eine Stadt eine solche Ausstrahlung hat, wundert es nicht, dass sie touristisch vermarktet wird. Im Jahr 2019 ist Matera, rund 200 km östlich von Neapel und circa eine Stunde von Bari in Süditalien gelegen, Europäische Kulturhauptstadt. Doch bis dahin war es ein langer Weg, denn nicht immer war die Höhlenstadt eine Vorzeigeobjekt, das Touristen lockt. Wohnen in Höhlen Was Matera so besonders macht, ist seine Architektur und seine Lage. Entlang…