Storytelling-Monatsrückblick Februar

Ich bin urlaubsreif. Am Montag sitzen wir im Flieger nach Mexiko und gerade bin ich ziemlich im Stress. Aufträge müssen vorgearbeitet werden, ich warte auf Mails und die Suche nach einem Zwischenmieter ist Chaos pur. Egal, dafür kann ich dann in Mexiko so richtig schön abschalten. Ich freue mich auf Schnorcheln und Cocktails. Übrigens: Habt ihr auch die Erfahrung gemacht, dass Famlie und Freunde all ein bisschen seltsam reagieren, wenn man vom Urlaub nach Mexiko erzählt? Sonst total relaxte Leute zeigen sich überraschend besorgt. Komisch, ich bin ja ein Angsthase aber gerade bei Mexiko hab ich gar keine Sorge. Da fand ich ja selbst Malaysia “gefährlicher”. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?Storytelling

So, jetzt aber mal zur Sache. Trotz Stress habe ich einige Zeit gefunden, um tolle Beiträge zu finden und zu lesen. Ich will gar nicht mehr sagen als: Viel Spaß beim Lesen!

New Orleans

New Orleans ist ein totales Sehnsuchtsziel von mir. Mandy von travelroads nimmt uns mit auf eine Reise durch den Garden District in die Südstaaten-Hitze und zum Schauplatz von “Interview mit einem Vampir”. Mit vielen Bildern und persönlichen Eindrücken ein absolut kurzweiliger Artikel!
Hier geht es nach New Orleans.

Droge Tourismus

Ein viel geteilter Artikel, der vielen von uns aus der Seele spricht, kam diesen Monat von Patrick von freistilchaot. Er spricht von den Veränderungen, die der Tourismus bringt und davon, das wir alle als Blogger unsere Mitschuld daran tragen, dass paradiesische Orte von Touristenmassen überrannt werden. Für mich aktueller denn je, denn genau zu den Orten, die Patrick zum Artikel angeregt haben, bin ich jetzt unterwegs. Unbedingt lesen!
Hier geht es nach Tulum.

Tickende Uhr

Auch Tanja von Reiseaufnahmen hat mich sehr bewegt mit ihrem Artikel über die Vereinbarkeit von Kinderwunsch und all den anderen Sachen, die wir noch so machen wollen. Ich kann das sehr gut nachvollziehen. Ein sehr persönlicher Artikel und deshalb umso besser. Daumen hoch!
Hier geht’s zu Tanja.12292788_771995736237755_794990495_n

Langsam Reisen

Ariane von Heldenwetter hat sich mit dem langsamen Reisen beschäftigt. Warum versuchen wir jeden Stress im Alltag zu vermeiden aber im Urlaub rennen wir jeder Sehenswürdigkeit hinterher? Ein Prozess, der auch bei mir etwas Zeit gebraucht hat und immer noch braucht. Lieber bleiben und fühlen als rennen und abhaken. Hinter die Ohren schreiben!
Hier geht es zu Arianes Text.

Freunde in Brasilien

Ein Land erlebt man nur richtig, wenn man bei Einheimischen ist. Das sieht auch Nina von far and wide so. Ähnlich wie beim Thema “langsam reisen” konzentriert sich Nina bei ihrem Besuch in Brasilien auf Land und Leute statt auf das Abklappern von Orten. Von Hunden, Crepes und brasilianischem Rap.
Hier geht es nach Brasilien.Schürmer Venedig

B wie Bea und Burano

Venedig ist für mich schon immer mehr gewesen als die kulissenhafte Sehenswürdigkeit. Sie ist Schauplatz vieler Geschichten und voller Sehnsüchte. Bea von Bealinerin nimmt uns mit nach Burano. Tolle Insel, tolle Bilder, toller Blog.

Hier geht es mit Bea nach Burano.

Kuba libre

“Kuba – ein Tagebuchfragment, oder: Die rumgetränkte Geschichte einer kubanischen Odyssee – Teil 1″ – dieser Titel reicht schon, um in diesen Storytelling-Monatsrückblick aufgenommen zu werden! Doch auch Lennarts Erlebnisse dahinter sind eine amüsante Geschichte, zumindest für den Leser.
Hier geht mit Lennart nach Kuba.

Auto und Afrika

Carina von Last Paradise hat mich mit “schlimmste Autofahrt” geködert. Ich hasse alles, was mit Autos zu tun hat weil ich ein absoluter Schisser im Straßenverkehr bin. Klar, dass ich den Text dazu lesen musste. Solltet ihr auch tun.
Hier geht es nach Afrika.

Danke für all die tollen Moment beim Lesen! Und bis ganz bald mit Geschichten aus Mexiko.

5 thoughts on “Storytelling-Monatsrückblick Februar

  • 28. Februar 2016 um 14:45
    Permalink

    Oh, ich freue mich riesig, dass ich es in den Rückblick geschafft habe, vielen Dank! :)
    Das mit dem Tourismus und dem Bloggen ist natürlich immer so eine Sache, aber ich glaube, wir leben in einer Welt, in der das Reisen immer billiger und “leichter” wird. Viele Orte wären heute bestimmt auch ohne Reiseblogger überlaufen und entdeckt worden. Den Artikel fand ich aber super und diskutiere auch noch viel mit Freunden darüber.

    Viele Dank für den Bericht aus Kuba -ich kannte den Blog gar nicht und hätte den Bericht zu Kuba verpasst. Ich liebe Kuba und nur die Überschrift gibt mir dieses tolle Kuba-Gefühl wieder und ich möchte am liebsten direkt in den Flieger steigen!

    Liebe Grüße,
    Nina

    Antwort
  • 28. Februar 2016 um 18:59
    Permalink

    Hi Julia,
    du schaffst es immer wieder so schöne und vor allem lesenswerte Geschichten aufzuspüren, die im Alltagsstress total untergehen. Heute habe ich mir die Zeit genommen und all die tollen Artikel gelesen. Dabei habe ich sogar Blogs entdeckt, die ich vorher nicht kannte. Danke dafür!
    Ich wünsche dir eine wunderbare Zeit in Mexiko!
    Viele Grüße, Julia

    Antwort
  • 28. Februar 2016 um 19:04
    Permalink

    Ach, ich liebe solche “tolle Posts Zusammenfassungs”-Beiträge! Da kann man immer wieder tolle neue Blogs entdecken und interessante Posts lesen! Ich denke schon seit Längerem darüber nach, ob ich auch so eine Kategorie einführen sollte und irgendwie hast du mir jetzt die Inspiration dazu gegeben, das zu machen! Danke dafür! ;-)

    Und auch hier noch einmal gaaaanz viel Spaß in Mexiko! Ich würde auch so gern morgen im Flieger in die Sonne sitzen – aber dafür plane ich gerade Umzug und neuen Job – auch voll spannend! ;-)

    Liebste Grüße
    Anna

    Antwort
  • 3. März 2016 um 12:20
    Permalink

    Liebe Julia,
    da sind ein paar tolle Artikel dabei – ich liebe es ja, wenn man so auf andere Blogs aufmerksam wird! Ich wünsch dir mega viel Spaß in Mexiko. Bin auf deine Geschichten gespannt ;)
    Liebe Grüße,
    Kathi

    Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>