• Alltagsfluchten,  Berlin,  Wellness

    Aloha Ayurveda – Im Massage-Himmel

    Ich fahre mit dem Fahrstuhl ganz nach oben, ziehe im Vorraum mein Schuhe aus und betrete die großzügige Lounge des Yogastudios. Schon hier sauge ich das warme Abendlicht ein, das hier oben so intensiv in die Räume scheint. Eine Wohltat im grauen Februar. Dann holt mich auch schon Susanne Wollowski ab und bringt mich in den Massageraum. Auch hier: Ein Dachfenster, das viel Sonne in den Raum lässt und das Zimmer in eine wohlige Atmosphäre hüllt. Ich spüre förmlich wie meine Haut das Vitamin D gierig verschlingt. Zwischen Kunst, Yoga und Ayurveda Wir plaudern bei einer Tasse Tee über Susannes Werdegang von der Bildenden Kunst zu Yoga, Massagen und Ayurveda-Ernährungsberatung.…

  • Alltagsfluchten,  Berlin,  Blog,  Wellness

    Maria Köppe: Ayurveda Praxis für Massage & Kosmetik

    Wie ihr schon wisst, bin ich großer Fan von Massagen und interessiere mich seit einiger Zeit für Ayurveda. Ich kann bei den Massagen mit den vielen Ausstreichungen richtig abschalten. Ayurveda ist aber mehr als Wellness, es ist ein ganzheitliches Gesundheitssystem, bei dem Körper, Geist und Seele eine untrennbare Einheit bilden. Der Ursprung des Ayurveda geht rund 5000 Jahre zurück und liegt in Indien, so gehört Ayurveda zu den ältesten ganzheitlichen Heilkünsten der Welt. Ich konnte nicht nur im Ayurveda Parkschlösschen ein wenig in das Thema hineinschnuppern, sondern habe auch schon einige Massagen in Berlin ausprobieren dürfen wie bei Rasayana oder in Schöneberg. Auch heute bin ich wieder in Ayurveda-Mission Berlin…

  • Alltagsfluchten,  Blog,  Europa,  Kunst und Kultur,  Reisen

    Ansbach im Winter: Ein zauberhaftes Adventswochenende

    Alles fing mit einem Gewinnspiel an. Letztes Jahr habe ich eine Übernachtung in Ansbach beim Blog Sommertage gewonnen. Da ich ihn leider nicht im selben Jahr einlösen konnte, fragte ich kurzerhand nach, ob ich um ein Jahr verlängern kann. Dies klappte zum Glück problemlos und so ging es endlich Anfang Dezember mit einer Freundin nach Mittelfranken für unser Ansbach-Wochenende. Als ich ankomme, merke ich direkt, dass Ansbach größer ist als gedacht. Doch zum Glück sind die Wege in der ALtstadt nicht weit und auch vom Bahnhof sind wir schnell am Hotel. Auf dem Weg zu unserm Hotel legen wir noch einen kleinen Zwischenstopp im Café Karl ein. Das Café wird…

  • münchen blog
    Blog,  Europa,  Gedanken,  Reisegeschichten,  Reisen,  Wellness

    Besuch in der zweiten Heimat München

    München ist meine zweite Heimat. Hätte mir jemand vor 15 Jahren gesagt, dass ich je diesen Satz formulieren würde – ich hätte es nicht geglaubt. Als Pfälzerin hat man eine anerzogene und geschichtlich bedingte Skepsis gegen „die Bayern“, schließlich war die Pfalz einige Jahre bayrisches Territorium. Aber mehr als nicht ernst gemeinter Lokalpatriotismus ist das glücklicherweise nicht. Als ich dann für mein Studium der Kunstgeschichte nach München zog, war das mit mir und München definitiv keine Liebe auf den ersten Blick. Doch zugegeben, im Laufe der Jahre – und vor allem während meiner Zeit im Studentenwohnheim im Olydorf – hat mich München um den Finger gewickelt. Doch es zog mich…

  • Westerland strand
    Blog,  Europa,  Reisen,  Wellness

    Westerland im Herbst und das vielleicht schönste Hotel auf Sylt

    Wenn man aus dem Südwesten Deutschlands kommt, denkt man dass „da oben“ alle nahe beieinander ist. Dass Sylt und Berlin trotzdem gute sechs Stunden Zugfahrt trennt, war mir gar nicht so bewusst. Trotzdem setze ich mich an einem Morgen im Oktober in den Zug und freue mich auf eine Miniauszeit am Meer. Westerland ist das Ziel und bis dorthin nutze ich die Zeit zum Arbeiten am Laptop. Spätesten aber, als nach Hamburg immer mehr Kühe und Schafe auf den Weiden stehen, schaue ich öfter aus dem Fenster. Die Landschaft wird weiter, einsamer und als wir dann über den gut elf Kilometer langen Hindenburgdamm fahren, der das festland mit Sylt verbindet,…