Pfalz: Krawwelkatz

Krawwelkatz ist ein Magazin für und über Rheinland-Pfalz und die Pfälzer. Die Pfalz, das ist Wein, Wandern und Worscht. Doch die Pfalz ist noch viel mehr. Wir reden mit kreativen Köpfen aus der Pfalz, die in die Welt gezogen, hier geblieben oder zurückgekehrt sind. Lifestyle-Magazine gibt es viele, doch wo es sonst um urbane Themen geht – den Berliner Streetstyle, die Museen in München oder Festivals in Hamburg – setzen wir den Fokus auf die Pfalz. Denn kreativ sein, das können wir schon lange. Die Krawwelkatz ist ein Pfälzer Kinderschreck. Dem Volksmund nach holt sie die Kinder, die zu lange draußen sind. Das erzählen zumindest Eltern, damit ihre Kinder pünktlich nach Hause kommen. Doch wo sind die, die von der Krawwelkatz geholt wurden? Wir machen uns auf die Suche nach Exilpfälzern, Neupfälzern, Daheimgebliebenen und ihren Geschichten.

  • Blog,  Lesetipps,  Pfalz: Krawwelkatz

    Krawwelkatz: Das Magazin für Rheinland-Pfälzer

    Bei Bezirzt war schonmal mehr los. Grund dafür ist ein Projekt, das ziemlich viel Zeit verschlingt. Ein Herzensprojekt namens Krawwelkatz. Krawwelkatz ist ein Magazin für Rheinland-Pfälzer. Es berichtet von Menschen, die ihre Heimat verlassen haben, um ihre Zelte woanders aufzubauen. Von Reisen und von Orten in Rheinland-Pfalz. Es geht um kreative Köpfe und tolle neue Produkte. Es ist ein Magazin mit der Extraportion Heimatliebe, aber immer mit dem nötigen Blick über den Tellerrand. Ich habe das Projekt eigentlich schon vor 2 Jahren gestartet, mit einer kleinen Pilotausgabe. Letztes Jahr im September folgte eine richtige Printausgabe zum Anfassen. Zwar in kleiner Auflage aber mit viel Herzblut. Vor ein paar Tagen ist…

  • Pfalz: Krawwelkatz

    JULIA LASSNER: WELTREISENDE BLOGGERIN

    Julia Lassner ist Weltreisende, Freigeist, Naturmensch und Hippieseele. Über 50 Länder hat sie schon bereist, auch weil sie mehrere Jahre lang auf einem Kreuzfahrtschiff arbeitete. Ihre Sehnsucht nach Freiheit und ihre Kreativität bekommt sie als Freiberuflerin unter einen Hut. Sie reist um die Welt, sammelt Geschichten, fotografiert und teilt all diese Momente und Erlebnisse auf ihrem Blog Globusliebe mit ihren Lesern. Nach vielen Jahren unterwegs ist Julia in der Eifel wieder bei ihren Wurzeln gelandet aber nur, um ein wenig zur Ruhe zu kommen, bevor es wieder auf die nächste Reise geht. Du bist in der ganzen Welt unterwegs, hast eine Wohnung in Berlin und kommst ursprünglich aus Mayen. Wo…

  • Pfalz: Krawwelkatz

    IM GESPRÄCH MIT … MARKUS VIEWEG VON GLASPERLENSPIEL

    Mit Glasperlenspiel steht Markus Vieweg auf den große Bühnen Europas und feiert Charterfolge. Einen Großteil seiner Jugendzeit hat er in Kirchheimbolanden verbracht, mittlerweile lebt er in Mainz und tourt durch die Welt. Mit uns hat er über Heimat, seine musikalische Karriere und Zukunftspläne gesprochen. Markus, du bist in Berlin geboren, hast aber Wurzeln in Kirchheimbolanden und wohnst jetzt in Mainz. Mainz, Kibo, Berlin oder ganz woanders – Wo ist deine Heimat? In Kibo hab ich die Oberstufe, das Abi und den Zivi absolviert. Insofern hab ich da eine sehr intensive Zeit erlebt, die mir natürlich sehr in Erinnerung geblieben ist. Allerdings tue ich mich mit dem Begriff „Heimat“ schwer. Ich…

  • pfälzer höhenweg
    Blog,  Europa,  Gedanken,  Pfalz: Krawwelkatz,  Reisegeschichten,  Reisen

    Pfälzer Höhenweg: Wie ich in der Heimat meine Liebe zum Wandern fand und mich nebenbei selbst heilte

    Obwohl ich seit mittlerweile neun Jahren nicht mehr in der Pfalz wohne, schlägt mein Herz noch immer laut und unbeirrt für die Heimat. Ich liebe die Weinberge, die Hügel, den Geruch von frisch gemähtem Gras. Ich liebe sogar die Windräder, die auf der Höhe über meinem Elternhaus stehen und dort stetig ihre Runden drehen.

  • Blog,  Gedanken,  Pfalz: Krawwelkatz,  Weltschmerz und Gedanken

    Zwischen den Welten: Mein Doppelleben und ich

    Ich sitze gerade mit meinem Mac im Betahaus. Um mich herum: konzentrierte Gesichter, englisches Gemurmel, Mate und im Hintergrund läuft Minimal. Ich muss noch einen Text für eine Kundin fertig schreiben, ein bisschen am Blog feilen, Redaktionspläne schmieden. Ich bin Freelancerin, Bloggerin, ortsunabhängig und somit im Co-Working-Space absolut richtig am Platz. Später gehe ich noch kurz ans Maybachufer, um Gemüse an meinem Lieblingsbiostand zu kaufen und später treffen wir uns in unserer WG in der Graefestraße, um zu pokern. Klingt selbst in meinen Ohren nach absolutem Berlinklischee.