Blog | Lesetipps

Reiselektüre Wien

von am 9. Mai 2018

Wenn ich reise, dann packe ich gerne die passende Lektüre ein. Ich stimme mich vorab mit Romanen ein und schwelge hinterher literarisch in Erinnerungen. So auch bei Wien. Wer ebenfalls auf der Suche nach der passenden Reiselektüre für Wien ist, der findet hier ein paar Inspirationen. Arthur Schnitzler, Die Traumnovelle Der Klassiker schlechthin! Die Kapitel […]

weiterlesen

Blog | Kunst und Kultur | Österreich | Reisen

Alleine nach Wien? Unbedingt!

von am

*enthält Werbung, da Verlosung am Ende des Artikels* Gewinnspiel beendet! Mit diesem Artikel nehme ich an der Blogparade von Travellers Insight zum Thema „Die perfekten 48 Stunden in…“ teil. „Scheenes Fräulein, hier bin ich!“, versucht mich der Verkäufer mit Turban in perfektem Wienerisch auf seinen Stand mit Gewürzen aufmerksam zu machen. „Wie wärs mit a […]

weiterlesen

Blog | Lesetipps

Alles auf Anfang: Manuel Möglich besucht Idealisten und Visionäre

von am 30. April 2018

Zugegeben: Ich war schon immer ein wenig Manuel Möglichs Reportagestil verliebt, egal, ob bei „Wild Germany“, „Deutschland von außen“ oder „Deutschland überall“. Nie mit dem beliebten Blick von oben, sondern immer mittendrin, sich selbst als Journalist mitthematisierend. Dabei ist er bescheiden, manchmal ein wenig schüchtern, neugierig und auf Augenhöhe, lässt andere zu Wort kommen – […]

weiterlesen

Blog | Lesetipps | Pfalz

Krawwelkatz: Werbung in eigener Sache

von am 24. April 2018

Bei Bezirzt war schonmal mehr los. Grund dafür ist ein Projekt, das ziemlich viel Zeit verschlingt. Ein Herzensprojekt namens Krawwelkatz. Krawwelkatz ist ein Magazin für Rheinland-Pfälzer. Es berichtet von Menschen, die ihre Heimat verlassen haben, um ihre Zelte woanders aufzubauen. Von Reisen und von Orten in Rheinland-Pfalz. Es geht um kreative Köpfe und tolle neue […]

weiterlesen

Alltagsfluchten | Blog | Deutschland

Endlich Ruhe! Von Auszeiten am Meer

von am 12. Februar 2018

Dies ist ein gesponserter Artikel und enthält Werbung Frische Luft, kaum Autos, Tapetenwechsel: Seit ich in Berlin wohne merke ich, dass mein Bedarf nach Ruhe größer geworden ist. Mir fehlt als Landei nicht nur generell die Natur, Berlin ist auch einfach anstrengend: Ständig dieser Lärm, viele Termine und dazu der Stress mit der Arbeit. Als […]

weiterlesen